Die häufigsten Schäden in der Kfz-Versicherung: Achtung, Marder unterwegs!

February 22, 2023

Düsseldorf – LeasePlan betreut in Deutschland mehr als 120.000 gewerblich genutzte Fahrzeuge. Der Leasing- und Fuhrparkmanagement-Experte hat jetzt die Schäden in der Voll- und Teilkaskoversicherung ausgewertet. Überraschend: Ein kleines gefräßiges Tier belegt bei den Teilkaskoschäden Platz 2:

Haufigste Schaden_web

Die häufigsten Teilkaskoschäden

  • 1.
  • 2.
  • 3.

Um hohe Reparaturkosten und den im Vergleich zu anderen Schäden größten Aufwand in der Teilkaskoversicherung zu minimieren, muss nicht jede beschädigte Scheibe ausgetauscht werden. Manchmal reicht auch ein Scheibenpflaster. Damit können entsprechend höhere Versicherungsbeiträge und Ersatzkosten vermieden werden.

Leuchtet plötzlich eine Warnlampe oder springt der Motor nicht mehr an, kann das die Folge eines Marderbisses sein. Warme Motorräume sind beliebte Zufluchtsorte für diese Tiere. Eine sehr aktive Zeit steht jetzt bevor: im Frühjahr ist Paarungszeit. Tipps zum Schutz gegen Marderbisse geben einschlägige Auto- und Verkehrsclubmagazine. Der beste Schutz ist natürlich das Parken des Fahrzeugs in der Garage.

Die Top 3 Vollkaskoschäden

  • 1.
  • 2.
  • 3.

In der Vollkaskoversicherung zählen Park- und Rangierschäden mit knapp 28 Prozent Anteil an allen Schäden wieder zu den häufigsten Schadenursachen. Um diese zu vermeiden, hilft es Pkw mit Assistenzsystemen auszustatten und sie hörbar einzuschalten sowie selbst nach längerem Führerscheinbesitz durchaus mal wieder an einem Fahrsicherheitstraining teilzunehmen.

-ENDE-

Anmerkung für die Redaktion: Alle in dieser Pressemitteilung genannten Zahlen sind Werte, die LeasePlan Deutschland für die spezifischen Schadenkategorien ermittelt, um entsprechende Analysen vorzunehmen.

Über LeasePlan

LeasePlan ist einer der weltweit führenden Car-as-a-Service-Anbieter und betreut etwa 1,6 Millionen Fahrzeuge in 28 Ländern. Car-as-a-Service bezeichnet das Leasing und die Verwaltung von neuen Fahrzeugen für LeasePlan Kunden. Das Unternehmen bietet einen kompletten End-to-End-Service für eine typische Vertragslaufzeit von drei bis vier Jahren LeasePlan ist bestrebt, eine führende Rolle beim Übergang von Verbrennungsmotoren zu alternativen Antrieben zu übernehmen und hat sich das ehrgeizige Ziel gesetzt, die Nettoemissionen für den Kunden-Fuhrpark bis zum Jahr 2030 auf null zu reduzieren. Mit 60 Jahren Erfahrung lautet die Mission von LeasePlan „What‘s next“, also die Zukunft von nachhaltiger Mobilität mitzugestalten – damit sich LeasePlan Kunden auf ihr Kerngeschäft konzentrieren können. Weitere Informationen

Die LeasePlan Deutschland GmbH ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der LeasePlan Corporation N.V. in Amsterdam, Niederlande. Das Unternehmen wurde 1973 gegründet und ist einer der führenden Spezialisten für Autoleasing und Fuhrparkmanagement. Neben der Hauptverwaltung mit Niederlassung in Düsseldorf ist LeasePlan in Hamburg, Frankfurt, Stuttgart und München sowie mit einem Regionalbüro in Berlin präsent. In Deutschland werden derzeit über 120.000 ausschließlich gewerblich genutzte Fahrzeuge betreut. Das Unternehmen beschäftigt 520 Mitarbeiter. Weitere Informationen

Medienkontakt: Britta Giesen Referentin Externe/Interne Kommunikation Telefon: 0211 58640-511 E-Mail: britta.giesen@leaseplan.com

LeasePlan Deutschland GmbH Lippestraße 4 40221 Düsseldorf

Download

Laden Sie hier das Bild- und Informationsmaterial zum Text herunter. Quellenangabe: LeasePlan

Infografik ZIP (JPG/PDF)