Auch im E-Auto gut versichert

8. September 2021

Düsseldorf – Mit dem Trend zum emissionsfreien Autofahren und einer komplett oder in Teilen elektrifizierten Flotte verändern sich auch die Rahmenbedingungen für Kfz-Versicherungen. Daher hat LeasePlan, einer der führenden Car-as-a-Service-, Leasing- und Fuhrparkmanagement-Anbieter, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen für seine Dienstleistung Haftungstransfer angepasst und Risiken, die in Verbindung mit dem Betrieb von Elektrofahrzeugen stehen, neu aufgenommen. Beim Haftungstransfer handelt es sich um eine kostengünstige Alternative zur klassischen Kaskoversicherung mit einer Haftungsfreistellung für Fahrzeuge, die über LeasePlan finanziert werden.

 

Die neuen Deckungsumfänge bei der Dienstleistung Voll-Haftungstransfer von LeasePlan umfassen nun speziell für E-Fahrzeuge:

Beitragsfrei mitversicherte Teile

  • Akkumulator
  • Induktionsladeplatte bis zu einer Entschädigungsgrenze von 1.000 Euro
  • Ladekabel einschließlich dazugehörige Adapter bis zu einer Entschädigungsgrenze von 500 Euro
  • Ladekarte bis zu einer Entschädigungsgrenze von 100 Euro
  • Mobile Ladegeräte einschließlich dazugehörige Adapter bis zu einer Entschädigungsgrenze von 1.000 Euro
  • Private Wandladestation bis zu einer Entschädigungsgrenze von 2.000 Euro

Kurzschlussschäden

  • Überspannungsschäden von Akkumulatoren bis zu einer Entschädigungsgrenze von 5.000 Euro

Sonstige Kosten

  • Entsorgungskosten des Akkumulators bis zu einer Entschädigungsgrenze von 2.000 Euro

Hinzu kommen für alle Fahrzeuge eine Haftungsfreistellung beim Teil-Haftungstransfer für Erdbeben, Vulkanausbrüche, Lawinen, Dachlawinen und Muren, der Ersatz von Umweltplaketten in Folge eines Scheibenaustausches und Überspannungsschäden an fest im Fahrzeug eingebauten Fahrzeugteilen bis zu einer Entschädigungsgrenze von 5.000 Euro. Der Voll-Haftungstransfer umfasst jetzt auch den Transport auf einer Fähre und die Kostenübernahme des Austausches von Fahrzeugschlössern nach Raub oder Einbruchdiebstahl. 

Der Haftungstransfer von LeasePlan ist eine kostengünstige Alternative zur traditionellen Kaskoversicherung, die für Flotten mit mehr als 20 über den Düsseldorfer Leasing- und Fuhrparkmanagement-Anbieter geleasten Fahrzeugen (bis 3,5 t) in Anspruch genommen werden kann. Dabei werden Fuhrparkbetreiber im vergleichbaren Umfang einer Kaskoversicherung von der Haftung für Schäden freigestellt – zu merklich geringeren Kosten und mit automatischem Einschluss des GAP-Ausgleichs. Die Dienstleistung Schadenservice sowie ein kostenfreies Risk Management Reporting sind inkludiert.

Mit dem Haftungstransfer Plus sind bei der Fahrzeugrückgabe nach Ende der Leasing-Laufzeit Schäden abgesichert, die den Fahrzeugwert bis zu 2.000 Euro mindern. Darüber hinaus bietet der Haftungstransfer Plus alle Vorteile des Haftungstransfers.

LeasePlan ist bereits seit 1998 Anbieter dieser Kasko-Alternativmodelle.

Über LeasePlan

LeasePlan ist einer der weltweit führenden Car-as-a-Service-Anbieter und betreut etwa 1,9 Millionen Fahrzeuge in über 30 Ländern. Car-as-a-Service bezeichnet das Leasing und die Verwaltung von neuen Fahrzeugen für LeasePlan Kunden. Das Unternehmen bietet einen kompletten End-to-End-Service für eine typische Vertragslaufzeit von drei bis vier Jahren. LeasePlan ist bestrebt, eine führende Rolle beim Übergang von Verbrennungsmotoren zu alternativen Antrieben zu übernehmen und hat sich das ehrgeizige Ziel gesetzt, die Nettoemissionen für den Kunden-Fuhrpark bis zum Jahr 2030 auf null zu reduzieren. Mit über 50 Jahren Erfahrung lautet die Mission von LeasePlan „What's next“, also die Zukunft von nachhaltiger Mobilität mitzugestalten – damit sich LeasePlan Kunden auf ihr Kerngeschäft konzentrieren können. Weitere Informationen

Die LeasePlan Deutschland GmbH ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der LeasePlan Corporation N.V. in Amsterdam, Niederlande. Das Unternehmen wurde 1973 gegründet und ist einer der führenden Spezialisten für Autoleasing und Fuhrparkmanagement. Neben der Hauptverwaltung mit Niederlassung in Düsseldorf ist LeasePlan in Hamburg, Frankfurt, Stuttgart und München sowie mit einem Regionalbüro in Berlin präsent. In Deutschland werden derzeit etwa 120.000 ausschließlich gewerblich genutzte Fahrzeuge betreut. Das Unternehmen beschäftigt knapp 520 Mitarbeiter.  Weitere Informationen

Medienkontakt: Britta Giesen Referentin Externe/Interne Kommunikation Telefon: 0211/58640-511 E-Mail: britta.giesen@leaseplan.com

LeasePlan Deutschland GmbH Lippestraße 4 40221 Düsseldorf

Download

Laden Sie hier das Bild- und Informationsmaterial zum Text herunter. Quellenangabe: LeasePlan

Pressefoto (JPG)