BWI fährt gut mit LeasePlan

January 24, 2019
 

Das Bild zeigt die symbolische Schlüsselübergabe (von links): Mario Castioni, Fleet Management BWI GmbH, Roland Meyer, Geschäftsführer LeasePlan Deutschland GmbH, Burkhard Görtz, Leiter Arbeitsschutz & Fleet Management BWI, und Martin Hagel, Fleet Management Consultant LeasePlan. Foto: BWI

Düsseldorf – LeasePlan Deutschland hat die ersten von insgesamt knapp 450 Fahrzeugen an die BWI GmbH, zentraler IT-Dienstleister der Bundeswehr und des Bundes, übergeben. Dabei handelt es sich um Ford Focus-, Ford Connect- und Ford Kuga-Modelle für die BWI IT-Service-Mitarbeiter. Als ein erster Schritt zu mehr Elektromobilität in der Dienstwagenflotte kommen außerdem noch BMW i3 für den Fahrzeugpool hinzu.

Die BWI ist eine 100-prozentige Bundesgesellschaft. Als zentraler IT-Dienstleister der Bundeswehr und des Bundes betreibt und modernisiert sie die nichtmilitärische Informations- und Kommunikationstechnik der Bundeswehr. Sie sorgt für einen stabilen, sicheren und wirtschaftlichen Betrieb und entwickelt diesen weiter. Die BWI betreut rund 1.200 Bundeswehr-Liegenschaften in Deutschland und verfügt über ein eigenes bundesweites Servicenetz mit Rechenzentren, Servicecentern, Auskunfts- und Vermittlungsdiensten sowie Helpdesks und Betriebskompetenzzentren an über 40 Standorten. Darüber bietet die BWI als IT-Dienstleistungszentrum des Bundes ihre Leistungen im Rahmen der IT-Konsolidierung des Bundes auch anderen Bundesressorts an.

Da das Fuhrparkmanagement nicht zu unseren Kernprozessen gehört, vertrauen wir hier auf LeasePlan als externen Partner.

Burkhard GörtzLeiter Arbeitsschutz & Leiter Fleet Management bei der BWI GmbH

Insgesamt betreut LeasePlan mehr als 1.000 Fahrzeuge bei der BWI. Für die Erneuerung der etwa 450 Service-Fahrzeuge hat sich die BWI wieder für das Full-Service-Leasing von LeasePlan entschieden. Burkhard Görtz, Leiter Arbeitsschutz & Leiter Fleet Management bei der BWI GmbH, begründet dies so: „Da das Fuhrparkmanagement nicht zu unseren Kernprozessen gehört, vertrauen wir hier auf LeasePlan als externen Partner und freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit.“

Im Pool wird es bei der BWI künftig elektrisch. Den Start machen zunächst 12 BMW i3. Eine umfassende Lösung für den Übergang zur Elektromobilität von den Ladeboxen bis zum Abrechnungssystem stellt LeasePlan zusammen mit seinem Partner Allego, Anbieter von Ladelösungen, bereit.

Roland Meyer, Geschäftsführer von LeasePlan Deutschland: „LeasePlan übernimmt eine führende Rolle beim Übergang vom Verbrennungsmotor zu alternativen Antrieben und strebt bis 2030 die Reduzierung auf null Emissionen in der Kundenflotte an. Wir haben im Rahmen der Zusammenarbeit der BWI natürlich auch die neuesten Entwicklungen bei schadstoffarmen Fahrzeugen und unsere Komplettlösung vorgestellt. Ich freue mich riesig, dass die BWI den Schritt zu mehr Elektromobilität in den Bereichen mit uns geht, wo es jetzt schon möglich ist, umzusteigen.“

Über BWI

Die BWI GmbH gehört zu den Top-10-IT-Service-Unternehmen in Deutschland. Gegründet wurde der damalige BWI Leistungsverbund, bestehend aus BWI Informationstechnik GmbH und BWI Systeme GmbH, Ende 2006 als öffentliche-private Partnerschaft zwischen Bundeswehr, Siemens und IBM, um das IT-Projekt HERKULES für die Bundeswehr zu realisieren. Seit dem 28. Dezember 2016 ist die BWI eine 100%ige Bundesbeteiligung. Zum 1. August 2017 verschmolzen die BWI-Gesellschaften zu einem Unternehmen, das unter dem Namen „BWI GmbH“ firmiert. Neben den IT-Dienstleistungen für die Bundeswehr bietet die BWI GmbH als IT-Dienstleistungszentrum des Bundes ihre IT-Services auch anderen Ressorts der Bundesregierung an und spielt eine wichtige Rolle in der „IT-Konsolidierung Bund“. Weitere Informationen

Über LeasePlan

LeasePlan ist führend in zwei großen und wachsenden Märkten:
Car-as-a-Service für Neuwagen über die Marke LeasePlan und für den Gebrauchtwagenmarkt mit hochwertigen drei bis vier Jahre alten Fahrzeugen über CarNext.com. Car-as-a-Service von LeasePlan kauft, finanziert und betreut neue Fahrzeuge für seine Kunden und bietet einen kompletten End-to-End-Service für eine typische Vertragslaufzeit von drei bis vier Jahren. CarNext.com ist ein pan-europäischer digitaler Marktplatz für hochwertige Gebrauchtwagen, der nahtlos jedes Auto, jederzeit und überall liefert. Er wird mit Fahrzeugen aus dem eigenen Fuhrpark von LeasePlan sowie von Drittanbietern beliefert. LeasePlan betreut 1,8 Millionen Fahrzeuge in über 30 Ländern. Mit über 50 Jahren Erfahrung lautet die Mission von LeasePlan, die Zukunft der Mobilität über einen „Any car, anytime, anywhere“- Service mitzugestalten – damit sich LeasePlan Kunden auf ihr Kerngeschäft konzentrieren können. Weitere Informationen

Die LeasePlan Deutschland GmbH wurde 1973 gegründet. Sie ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der LeasePlan Corporation N.V. in Amsterdam, Niederlande. Neben der Hauptverwaltung mit Niederlassung in Düsseldorf ist LeasePlan in Hamburg, Frankfurt, Stuttgart und München sowie mit einem Regionalbüro in Berlin präsent. In Deutschland werden derzeit über 100.000 ausschließlich gewerblich genutzte Fahrzeuge betreut. Das Unternehmen beschäftigt 450 Mitarbeiter. Weitere Informationen

Medienkontakt:
Britta Giesen
Referentin Externe/Interne Kommunikation
Telefon: 0211/58640-511
E-Mail: britta.giesen@leaseplan.com

LeasePlan Deutschland GmbH
Lippestraße 4
40221 Düsseldorf

Pressefotos

Laden Sie hier das Bildmaterial zum Text herunter

Pressefoto Quellenangabe: BWI