Winterreifen für Lkw

Fuhrparkbetreiber sollten eine wichtige Vorschriftenänderung schon jetzt im Blick haben. Ab 1. Juli 2020 gilt: Lkw müssen nicht nur auf den Antriebsachsen, sondern auch auf den Lenkachsen bei winterlichen Witterungsverhältnissen mit wintertauglicher Bereifung ausgestattet werden. Die neue Vorschrift gilt für alle Lkw und Busse ab einem zulässigen Gesamtgewicht von 3,5 t.

Normale M+S-Reifen werden noch bis zum 30. September 2024 als Winterreifen anerkannt. Voraussetzung ist jedoch, dass diese bis zum Jahresende 2017 produziert wurden. Als Winterreifen gelten ab dem 1. Oktober 2024 künftig nur noch Reifen, die mit dem Alpine-Symbol (Bergpiktogramm mit Schneeflocke) gekennzeichnet sind. Verstöße werden mit einem Bußgeld belegt.