Aktuelles DAT Diesel-Barometer erschienen

Die Deutsche Automobil Treuhand (DAT) hat im aktuellen Diesel-Barometer® die Situation in den Fuhrparks analysiert: Demnach sind Fuhrparks in Deutschland weiterhin in hohem Maße von Diesel-Pkw geprägt. Im Oktober 2019 betrug deren Diesel-Anteil 86 Prozent, dies ist ein leichter Anstieg um einen Prozentpunkt gegenüber der Befragung von September 2018.

Um 10 Prozentpunkte auf 59 Prozent gestiegen ist die Anzahl der Fuhrparkleiter, die mittelfristig vermehrt Pkw mit alternativen Antrieben in der Pkw-Flotte planen. Dieses Thema wurde erstmals im April 2019 abgefragt. Zu diesem Zeitpunkt zogen 49 Prozent der Fuhrparkleiter dies in Erwägung.

Wenn es speziell um E-Autos geht, so steht als Grund für deren Beschaffung vor allem die CO2-Bilanz des gesamten Fuhrparks im Vordergrund, gefolgt von politischen/steuerlichen Rahmenbedingungen. Die CO2-Thematik ist somit klar an die Spitze gerückt.

Möchten Sie mehr über Elektromobilität für Ihren Fuhrpark erfahren? Dann sprechen Sie mit uns über Elektroautos ganz ohne Risiko und langfristige Bindung in unserer flexiblen Langzeitmiete und zu dauerhaft günstigen Konditionen.

Start electric

Weitere Artikel lesen