LeasePlan und Allego fördern den Übergang zur emissionsfreien Mobilität mit neuen Ladeservices

Amsterdam - LeasePlan, ein weltweit führendes Car-as-a-Service-Unternehmen, und Allego, Anbieter von Ladelösungen, geben heute eine neue Partnerschaft bekannt, um LeasePlan Kunden mit Elektro-Fahrzeugen den Zugang zu persönlichen Ladepunkten zu Hause und am Arbeitsplatz zu ermöglichen und damit den Übergang zur emissionsfreien Mobilität zu beschleunigen. Die Ladeboxen sind für alle Elektrofahrzeuge geeignet, ermöglichen eine Lastverteilung und bieten eine automatische Rückerstattungsmöglichkeit der Stromkosten.

5. Juli 2018
Sommerzeit ist Reisezeit

Im Rahmen der Vereinbarung erhalten die Fahrer von LeasePlan außerdem eine Ladekarte mit Zugang zu mehr als 65.000 Ladepunkten in ganz Europa. So können Reichweite erhöht und Hemmnisse abgebaut werden, die emissionsfreie Mobilität zu nutzen.

Die Regelung wird zunächst in Belgien, Frankreich, Deutschland, Luxemburg, den Niederlanden, Norwegen, Portugal und Schweden eingeführt.Allego richtet die Ladepunkte zu Hause und im Büro der Fahrer ein und übernimmt die laufende Verwaltung und Wartung. LeasePlan Kunden können für Rechnungen, Übersichten und Analysedienstleistungen auch auf die Cloud-Services von Allego zugreifen.

Durch unsere Partnerschaft mit Allego können wir unseren Kunden jetzt nicht nur Elektroautos, sondern eine umfassende Lösung anbieten, die den Übergang zur Elektromobilität erleichtert.

Tex Gunning, CEO LeasePlan

Tex Gunning, CEO LeasePlan: „Der Umstieg auf Elektroantrieb ist eines der einfachsten Dinge gegen den Klimawandel, die wir alle tun können. Durch unsere Partnerschaft mit Allego können wir unseren Kunden jetzt nicht nur Elektroautos, sondern eine umfassende Lösung anbieten, die den Übergang zur Elektromobilität erleichtert. Das geht mit einem Federstrich.“

Anja van Niersen, CEO Allego: „Wir sind stolz, Partner von LeasePlan zu sein. Mit unserer neuen Partnerschaft ermöglichen wir LeasePlan neben Markenlösungen für seine Kunden außerdem Zugang zu mehr als 65.000 Ladestationen in ganz Europa. Ab sofort benötigen die Fahrerinnen und Fahrer von LeasePlan nur noch eine Karte, um echte grenzüberschreitende Mobilität zu erleben."

ENDE

Anmerkungen für die Redaktion

LeasePlan übernimmt eine führende Rolle beim Übergang vom Verbrennungsmotor zu alternativen Antrieben und strebt bis 2030 eine Netto-Null-Emission an. Bis 2021 werden wir auch unsere Mitarbeiterflotte auf Elektrofahrzeuge umstellen.

Zu den wichtigsten Elementen der Netto-Null-Emissions-Roadmap von LeasePlan gehören:
- Aufklärung der Kunden über die neuesten Entwicklungen bei schadstoffarmen Fahrzeugen
- Erleichterung des Einsatzes emissionsarmer Fahrzeuge durch attraktive Kundenangebote
- Überführung der eigenen Mitarbeiterflotte von LeasePlan in eine Elektrofahrzeugflotte bis 2021

LeasePlan ist Gründungspartner von EV100, einer globalen Wirtschaftsinitiative zur Förderung der Einführung von Elektrofahrzeugen und -infrastruktur, die von der „Climate Group“ während der UN-Generalversammlung im September 2017 ins Leben gerufen wurde. Dies ist die einzige Initiative ihrer Art, die den Elektrotransport von Unternehmen weltweit fördert, indem sich die Mitglieder verpflichten, ihre Benzin- und Dieselflotten bis 2030 auf Elektrofahrzeugflotten umzustellen.

Medienkontakte

LeasePlan
Samantha Chiene
Tel.: +31 6 10 88 68 31
E-Mail.: media@leaseplancorp.com

Allego
Harold Langenberg, Head of Strategy & Communications
Tel: +31 6 29108659
E-Mail: harold.langenberg@allego.eu

Über LeasePlan
LeasePlan ist eines der weltweit führenden Car-as-a-Service Unternehmen mit 1,8 Millionen Fahrzeugen in über 30 Ländern. LeasePlan verwaltet den gesamten Fahrzeug-Lebenszyklus für seine Firmen-, KMU- und Privatkunden und kümmert sich um Einkauf, Versicherung und Wartung bis hin zum Wiederverkauf. Die Kerngeschäfte von LeasePlan sind Car-as-a-Service, ein Markt mit einem Volumen von 68 Mrd. Euro, und CarNext.com, ein unabhängiger Marktplatz für flexible Gebrauchtwagen-Mobilitätslösungen mit einem Volumen von 65 Mrd. Euro. Mit mehr als 50 Jahren Erfahrung ist es die Mission von LeasePlan, das Neueste in Sachen Mobilität zu bieten - mit einem Service für jedes Auto, zu jeder Zeit und an jedem Ort - damit Sie sich darauf konzentrieren können, What’s next für Sie. Mehr erfahren unter www.leaseplan.com/corporate.

Über Allego
Allego ist ein führender Anbieter von Ladelösungen mit umfangreichen Erfahrungen im Bereich der Elektromobilität, darunter der Aufbau eines Netzwerks von Multi-Standard-Schnellladegeräten in den Niederlanden, Deutschland, Belgien, Großbritannien und Luxemburg. Allego stellt mehr als 8.500 Ladesteckdosen in städtischen Gebieten und entlang wichtiger Verkehrswege zur Verfügung. Das Unternehmen unterstützt Firmen, Fahrerinnen und Fahrer von Elektrofahrzeugen über eine cloudbasierte Service-Plattform. Diese Plattform bietet problemlos das gesamte Portfolio an praktischen Services wie Rechnungsstellung, aktive Überwachung, mobile Apps, Website-Portale, Analysetools und Rechenleistung. Unternehmen können ihren Kunden, Mitarbeitern und Besuchern weltweit Lademöglichkeiten unter ihrer eigenen Marke anbieten. www.allego.eu

Pressematerial

Laden Sie hier das Bildmaterial zum Text herunter
Quellenangabe: LeasePlan

24. Januar 2019

BWI fährt gut mit LeasePlan

Düsseldorf – LeasePlan Deutschland hat die ersten von insgesamt knapp 450 Fahrzeugen an die BWI GmbH, zentraler IT-Dienstleister der Bundeswehr und des Bundes, übergeben. Dabei handelt es sich um Ford Focus-, Ford Connect- und Ford Kuga-Modelle für die BWI IT-Service-Mitarbeiter. Als ein erster Schritt zu mehr Elektromobilität in der Dienstwagenflotte kommen außerdem noch BMW i3 für den Fahrzeugpool hinzu.

18. Januar 2019

CarNext.com Marketplace – mit Gebrauchtwagen-Händler-App den digitalen Zuschlag bekommen

Düsseldorf – Lange vorbei sind die Zeiten, in der Auktionen nur an einen festen Ort gebunden waren und nach dem Ausruf des Auktionators „zum Ersten, zum Zweiten und zum Dritten“ der Hammerschlag ertönte. Den Zuschlag für ein Fahrzeug, auf das Gebrauchtwagen-Händler heutzutage über Internetauktionen auf virtuellen Marktplätzen bieten, bekommt nicht derjenige, der sich lautstark Gehör verschafft, sondern der Bieter, der mobil und schnell agiert.

11. Dezember 2018

Damit ein Unfallschaden nicht dem Geschäft schadet

Düsseldorf – Wintereinbruch, erster Schnee, Glatteis auf den Straßen – schon steigt die Zahl der Karambolagen. Bei einem Unfallschaden an einem Firmenwagen ist es essentiell, die Mobilität des Fahrers wiederherzustellen und den Schaden schnell und kostengünstig zu regulieren. In Zeiten von zunehmend automatisierten Fahrzeugen, wird die Schadenregulierung jedoch immer aufwändiger und somit teurer.