Die Fahrzeugrückgabe

LeasePlan (Schweiz) AG

Die Fahrzeugrückgabe-Checkliste

Generell gilt: Geben Sie Ihr Fahrzeug so zurück, wie Sie es übernommen haben.

  • Sämtliche Schlüssel (auch Werkstattschlüssel)
  • Fahrzeugausweis
  • Serviceheft und Bedienungsanleitungen
  • Radiocodekarte
  • Eingelagerte Räder und/oder Reifen
  • Software-CDs für Navigationssystem (falls eingebaut)
  • Vignette
  • Laderaumabdeckung
  • Travel Card

Was ist ausserdem zu beachten?

Die Fahrzeuge sind im Originalzustand zurückzugeben.Alle nachträglichen Einbauten und Beschriftungen, die nichtVertragsbestandteil sind, sind zu entfernen. Wenn zum Lieferumfang Winterreifen gehören (Kompletträder oder Reifen), sind diese vollständig zu retournieren. Bei der Fahrzeugrückgabe im Winter gilt das Gleiche für die Sommerreifen. Sofern noch Schäden am Fahrzeug vorhanden sind, sind diese vorgängig zu beheben bzw. bei der LeasePlan-Versicherungsabteilung zu melden. Akzeptierte Schäden, die aus der normalen Nutzung des Fahrzeugs entstanden sind, verursachen keine Kosten für Sie.

Schäden, die über die normale laufleistungsanaloge Nutzung hinausgehen, werden anteilig nach Fahrzeugalter und Laufleistung bemessen. Eine Ausnahme stellen Versicherungsfälle und fehlende Teile dar. Diese Schäden wirken sich zu 100% aus. Nach der Rückgabe des Fahrzeugs wird mitdem von LeasePlan (Schweiz) AG beauftragen Partner SGS (SociétéGenérale de Surveillance SA) ein Zustandsbericht über die nicht laufleistungsanalogen Schäden erstellt.

Detaillierte Informationen zur Schadensbewertung finden Sie in unseren "Fair Wear & Tear Guidelines"

Die Fahrzeugrückgabe