Mobility Insight Report

Die Corona-Pandemie hat gezeigt, wie unvorhersehbare Ereignisse die Welt von einem Tag auf den anderen verändern können. Dadurch hat sich auch der Zugang zum Thema Mobilität bei den ÖsterreicherInnen verändert, wie der erste Teil des LeasePlan Mobility Insights Reports „Neue Normalität“ zeigt. Für den Mobility Insights Report wurden über 5.000 AutofahrerInnen aller Altersgruppen in 22 Ländern befragt.

Der Trend geht klar zum eigenen Auto

Rund die Hälfte der Befragten hierzulande gab an, im aktuellen Corona-Umfeld öffentliche Verkehrsmittel nun weniger wahrscheinlich als zuvor zu nutzen. Der Trend geht klar zum eigenen Auto: eine Mehrheit von 62,5% gab an, sich jetzt wohler zu fühlen, das eigene Auto, statt anderen Mobilitätsangeboten zu verwenden. Hauptgrund für diese Entwicklung ist ein deutlich gesteigertes Bewusstsein über die Sicherheit und den Komfort des eigenen Autos. Und das führt auch zu einer gesteigerten Nachfrage: rund 54% der befragten ÖsterreicherInnen gaben an, in den kommenden fünf Jahren ein Auto kaufen oder leasen zu wollen.

Wenn ein Auto, dann immer öfter umweltfreundlich

Das Bewusstsein über den Klimawandel spielt eine immer größere Rolle beim Autokauf. So sind 27% der Befragten nun eher bereit, den eigenen CO2-Fußabdruck durch den Umstieg auf ein emissionsfreies Auto zu reduzieren. Im Ländervergleich (durchschnittlich 40,2%) hinkt Österreich beim Wechselwillen aber noch hinterher. Besonders positiv gegenüber E-Fahrzeugen eingestellt sind FahrerInnen von Transportern: mehr als zwei Drittel können sich einen Wechsel auf einen E-Transporter vorstellen.

Laden Sie sich den gesamten Mobility Insights Report „Neue Normalität“ herunter, um Insights aus allen befragten Ländern zu erhalten.

Lesen Sie mehr in unserem Whitepaper! Hier geht`s zum Download: