E-Auto-Förderung steigt von 3.000 auf 5.000 Euro

2 Min. LesezeitRecht & Steuern
Ab 01.07.2020 werden die Förderungen für E-Mobilität für Unternehmen erhöht. Wir geben einen Überblick.
Diese Nachricht teilen

Bis 5.000 EUR Förderung für Stromer

Ab dem 01.07.2020 wird das Bonussystem im Rahmen der E-Mobilitätsoffensive 2020 ausgebaut. Dann erhalten Betriebe für den Kauf eines Pkws mit Elektroantrieb 5.000 Euro Förderung, statt  3.000 Euro zuvor. Auch Plug-in Hybride und Fahrzeuge mit Range-Extender werden gefördert, nun mit 2.500 Euro statt zuvor 1.500 Euro. Ebenso sollen Nutzfahrzeuge, Elektro-Zweiräder und auch Ladestationen - private wie öffentlich zugängliche von Unternehmen - deutlich höher als bisher finanziell unterstützt werden.

Mehr Informationen finden Sie auf der Website des Bundesministeriums.

Zur BMK-Website
Veröffentlicht am 30. Juni 2020

Mehr erfahren
30. Juni 2020
Diese Nachricht teilen

Verwandte Artikel

Recht & SteuernÄnderungen bei Kfz-bezogenen Steuern in 202122 Dezember 2020 - 4 Min. LesezeitArrowRight
Recht & SteuernÄnderungen bei der motorbezogenen Versicherungssteuer29 September 2020 - 1 Min. LesezeitArrowRight
MobilitätAktuelles zu Fahrzeugneuzulassungen und Lieferzeiten19 August 2020 - 2 Min. LesezeitArrowRight