E-Mobilität findet immer größeren Zuspruch weltweit

Erkenntnisse aus dem aktuellen LeasePlan Mobility Monitor

28. Oktober 2019

Für den diesjährigen Mobility Monitor hat LeasePlan in Zusammenarbeit mit Ipsos weltweit mehr als 4.000 Menschen in 16 Ländern zu den großen Themen der Automobilbranche befragt. Der erste Teil der Studie gibt tiefe Einblicke in die öffentliche Meinung zu emissionsfreier Mobilität, zeigt aber auch Hindernisse beim Kauf und Leasing von Elektrofahrzeugen auf.

E-Mobilität wird weltweit immer beliebter

Die Einstellung zu Elektrofahrzeugen hat sich in den vergangenen drei Jahren in allen Ländern deutlich verbessert. Im Durchschnitt haben mehr als 60% der Befragten eine positive Meinung zu E-Mobilität. Interessant ist, dass sich die Einstellung zu Verbrennern im Gegenzug fast nicht verändert hat. Elektro positioniert sich also als zusätzliche Antriebsart neben Benzin und Diesel, verdrängt diese aber nicht. Nicht nur die Einstellung gegenüber E-Mobilität hat sich verändert, auch das Kaufinteresse ist deutlich gestiegen. Jede/r Dritte möchte mittlerweile ein Elektroauto kaufen oder leasen. Gründe dafür sind neben dem allgemein stärkeren Nachhaltigkeitsbewusstsein, vor allem die niedrigen Betriebskosten und die gute Umweltbilanz der Fahrzeuge.

Ladeinfrastruktur als Knackpunkt bei der Verbreitung von E-Fahrzeugen

Die unzureichende Ladeinfrastruktur und der hohe Kaufpreis sind die am häufigsten genannten Gründe gegen eine Anschaffung von E-Autos. Zwar bieten einige Länder attraktive Förderungen zur Reduzierung der Anschaffungskosten an, das Problem der fehlenden Ladeinfrastruktur wurde bisher jedoch nur vereinzelt angegangen. Dementsprechend klafft bereits heute eine Lücke zwischen Ladesäulenbedarf und -angebot, die immer größer wird. Es liegt nun an der EU und den lokalen Regierungen, die benötigte Ladeinfrastruktur zu schaffen, um eine weitere Verbreitung von E-Mobilität nicht zu blockieren. Und das liegt letztlich in unser aller Interesse, denn ohne alternative, umweltschonende Antriebsformen wird der Klimawandel nicht einzudämmen sein.

E-Mobilität ist auch in österreichischen Fuhrparks ein großes Thema

Auch bei Unternehmen ist Elektromobilität mittlerweile zum wichtigen Thema geworden. Einer Umfrage von LeasePlan Österreich zufolge sehen 2/3 der befragten FuhrparkleiterInnen und -besitzerInnen Elektrofahrzeuge als die Zukunft der betrieblichen Mobilität. Ein Drittel wird innerhalb der nächsten 12 Monate bereits erste E-Fahrzeuge anschaffen. Dennoch existieren immer noch Unsicherheiten: neben den Gesamtkosten und der Reichweite ist auch hier die Ladeinfrastruktur ein wesentlicher Aspekt gegen die Anschaffung von Elektrofahrzeugen. Auf ebendiese Unsicherheitsfaktoren wollen wir in unseren nächsten Blogbeiträgen näher eingehen und umfassend informieren. Schauen Sie regelmäßig vorbei und bleiben Sie immer up-to-date!